d

Die Ameisen kommen

Die Ameisen kommen

Im November werden hunderte von Ameisen den Schuhhaussaal erobern und  den Besucherinnen und Besuchern magische Orte präsentieren.

Die Kunst von Chen Zhiguang füllt Räume mit knorrigen alten Bäumen und Ameisen in verschiedenen Größen, vom winzigen Exemplar bis zum grotesk vergrößerten Monster. „Bäume und Ameisen sind Themen der traditionellen chinesischen Philosophie.

„Die Ameisen stehen symbolisch und physisch erfahrbar für die Stärke der Gemeinschaft, die nur entstehen kann, weil das Individuum an sich kaum eine Rolle spielt. Sie sind eine Metapher für eine Gesellschaft, in der alles zum Erhalt der Gemeinschaft geschieht, die deshalb mehr als der Einzelne zählt, der aufgrund seiner überdimensionierten Größe grotesk und unnatürlich wirkt,

Chen Zhiguang ist fasziniert vom Verhalten, von der Kommunikation und von der Intensität des Schaffens dieser Hautflügler. In seinen Installationen wird man Räumen gewahr, in denen Kolonien nachgebaut sind mit nebeneinander und aufeinander wirkenden Skulpturen, die meist eine Größe von 0,6×0,3×0,3 m haben.

Chen Zhiguang, stammt aus der Fujian Provinz und wurde 1963 in Xiamen geboren. Im Jahr 1988 absolvierte er die Kunstabteilung der Fujian Normal University. Er lebt und arbeitet er in Fuzhou und Peking. Chen Zhiguang ist heute einer der bedeutensten Künstler in China und hat in den letzten zwei Jahrzehnten immer wieder international ausgestellt.

a

Tue ‒ Thu: 09am ‒ 07pm
Fri ‒ Mon: 09am ‒ 05pm

Adults: $25
Children & Students free

673 12 Constitution Lane Massillon
781-562-9355, 781-727-6090